Aktuelle Polizeimeldungen aus Lage

Polizeimeldung - Platzhalter-Bild

22.05.2020 - 11:43 Uhr

POL-LIP: Lage. Gescheiterter Räuber mit Phantombild gesucht.

Lippe (ots) - Am 19. März 2020 versuchte ein junger Mann zwei Mitarbeiterinnen eines Sonderpostenmarkts in Lage zu berauben (wir berichteten). Die beiden 40- und 53-jährigen Frauen hatten gerade die Geschäftsräume in der Elisabethstraße nach Feierabend verschlossen, als ein junger Mann mit ins Gesicht gezogener Kapuze sie lautstark aufforderte, ihm die Tageseinnahmen zu geben. Nachdem die beiden dem Unbekannten erklärten, dass sie das Geld nicht dabei haben, flüchtete er mit einem Fahrrad in Richtung Innenstadt Lage. Die Kripo fahndet nun mit einem Phantombild nach dem Tatverdächtigen: https://po lizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/lage-raeuberische-erpressung. Der Mann wird folgendermaßen beschrieben: 18 bis 20 Jahre alt, etwa 1,70 groß, sehr schmale Gestalt, zur Tatzeit mit einer schwarzen Hose und einer schwarzen Jacke (mit weiß an der Kapuze) bekleidet. Er sprach akzentfrei Deutsch. Hinweise auf den Gesuchten nimmt das Kriminalkommissariat 2 telefonisch unter der 05231 6090 entgegen. Pressekontakt: Polizei Lippe Pressestelle Dr. Laura Merks Telefon: 05231 / 609 - 5050 Fax: 05231 / 609-5095 E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de https://lippe.polizei.nrw/ Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/4603471 OTS: Polizei Lippe Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

20.05.2020 - 10:26 Uhr

POL-LIP: Lage. Düngemittel ausgelaufen.

Lippe (ots) - Dienstagmittag bog ein 57-jähriger Mann aus Leopoldshöhe mit seinem Traktor samt Anhänger von der Hindenburgstraße aus nach links in die Friedrich-Petri-Straße ein. Dabei kippte der Anhänger gegen 11:45 Uhr auf die Seite. Geladen hatte der 57-Jährige drei Fässer, die mit Düngemittel gefüllt waren und bei dem Unfall von dem Anhänger rutschten. Jeder der Behälter hat ein Fassungsvermögen von 1.000 Liter. Zirka 200 Liter Düngemittel flossen auf die Straße und teils auch in die Kanalisation, was die untere Wasserbehörde umgehend auf den Plan rief. Mit Hilfe eines Pumpwagens der Stadt Lage konnte das Düngemittel in intakte Fässer umgefüllt werden. Die Friedrich-Petri-Straße wurde für die Dauer der Räumungs- und Reinigungsarbeiten bis zirka 14:50 Uhr einseitig gesperrt. Der Verkehr in Richtung der Schötmarschen Straße konnte an der Unfallstelle vorbei geführt werden. Verletzt wurde niemand. Über die Höhe des Sachschadens liegen keine Angaben vor. Pressekontakt: Polizei Lippe Pressestelle Lars Ridderbusch Telefon: 05231 / 609-5050 Fax: 05231 / 609-5095 E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de https://lippe.polizei.nrw/ Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/4601924 OTS: Polizei Lippe Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell
Polizeimeldung - Platzhalter-Bild

18.05.2020 - 12:12 Uhr

POL-LIP: Lage. Motorroller entwendet.

Lippe (ots) - Unbekannte klauten zwischen Freitagnachmittag und Samstagmorgen einen rot-silberfarbenen Motorroller der Marke "Pegasus Corona" im Wert von etwa 300 Euro. Der Eigentümer hatte sein Gefährt verschlossen vor einem Haus in der Lindenstraße abgestellt. Hinweise zu dem Diebstahl nimmt das Kriminalkommissariat 2 in Detmold unter der Rufnummer 05231/6090 entgegen. Pressekontakt: Polizei Lippe Pressestelle Lars Ridderbusch Telefon: 05231 / 609-5050 Fax: 05231 / 609-5095 E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de/lippe Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/4599769 OTS: Polizei Lippe Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell
Polizeimeldung - Platzhalter-Bild

15.05.2020 - 12:42 Uhr

POL-LIP: Lage. Blumenkübel in Flammen - Zeugen gesucht.

Lippe (ots) - Während die Bewohner einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Waldenburger Straße am Donnerstag einkaufen waren, entzündeten bislang Unbekannte einen an einem Balkon befestigten Blumenkübel aus Kunststoff. Nur beherzt eingreifenden Nachbarn, die das Feuer löschten, ist es zu verdanken, dass der Brand nicht auf die Verkleidung des Balkons übergreifen konnte. Der oder die Täter entzündeten den Kübel zwischen zirka 10:30 Uhr und 12 Uhr. Ihre Beobachtungen in dem Zusammenhang richten Sie bitte an das KK 1 in Detmold unter der Rufnummer 05231/6090. Pressekontakt: Polizei Lippe Pressestelle Lars Ridderbusch Telefon: 05231 / 609-5050 Fax: 05231 / 609-5095 E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de/lippe Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/4598095 OTS: Polizei Lippe Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell
Polizeimeldung - Platzhalter-Bild

12.05.2020 - 12:55 Uhr

POL-LIP: Lage. Diebstahl aus Wagen.

Lippe (ots) - In der Nacht von Sonntag auf Montag schlugen Unbekannte die Scheibe eines BMW Mini im Bleichenweg ein. Die Täter stahlen unter anderem eine Sonnenbrille und Sportschuhe aus dem Fahrzeuginneren. Der Sachschaden liegt bei etwa 250 Euro. Hinweise zur Tat nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter der Telefonnummer 05231 6090 entgegen. Pressekontakt: Polizei Lippe Pressestelle Dr. Laura Merks Telefon: 05231 / 609 - 5050 Fax: 05231 / 609-5095 E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de/lippe Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/4595040 OTS: Polizei Lippe Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell